Die regionale Monatszeitung
Kelterstraße 84 | 74182 Obersulm-Eichelberg
Tel.: 07130-405147 | Fax: 07130-405148 Tel.: 07130-405147 | Fax: 07130-405148 E-Mail: | Internet: www.dr-pfiff.de


Wohlfühlgarantie im Herbst auf dem Naturparkmarkt in Murrhardt

Sonntag, 4. Oktober 2015

Der inzwischen traditionelle Abschluss der Naturparkmarkt-Saison findet am 4. Oktober auf dem Marktplatz in der historischen Altstadt von Murrhardt statt. Zwischen 11 und 18 Uhr können noch einmal die kulinarischen Leckerbissen sowie die handwerklichen Besonderheiten aus dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald erworben werden. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Läden der Innenstadt ihre Geschäfte und laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.
Naturparkmärkte sind das Schaufenster der Direktvermarkter unserer Region. Hier finden Sie von Hand gefertigten würzigen Käse, deftige Fleisch- und Wurstwaren, dazu Obst und Gemüse der Saison, sowie feinste Weine und Schnäpse. Je nach Jahreszeit und Austragungsort des Naturparkmarktes, variiert das Angebot der Direktvermarkter. Im Oktober können nach der Ernte die vielen leckeren Produkte des Sommers angeboten werden – hier ist bestimmt für jede Vorratskammer etwas dabei. Immer wieder sind besondere Geschmackserlebnisse möglich, etwa beim Probieren des Kaiserschmarrns aus dem Urgetreide Emmer oder bei den Wildbratwürsten vom Grill.
Neben den zahlreiche kulinarischen Köstlichkeiten stellen auch Kunsthandwerker ihre Arbeit und Produkte vor und zeigen das breite Spektrum traditioneller und moderner Handwerkskunst im Naturpark: Körbe und geflochtene Stühle, Drechselarbeiten, Bauernkeramik, Kränze und Gestecken, handgesiedeten Seifen, Genähtes, Gefilztes und Gehäkeltes, Dekoratives aus Weinreben-Holz sowie Schmuck aus den unterschiedlichsten Materialien.
Als Einstimmung zum Naturparkmarkt findet um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst in der Stadtkirche statt und wer eine Pause vom Schlemmen und Staunen einlegen möchte kann am Familienkonzert um 15 Uhr teilnehmen. Am Naturparkzentrum startet um 14 Uhr eine Wanderung mit Naturparkführer Walter Hieber, auf der die Geschichte unserer römischen Vergangenheit hör- und erlebbar wird.
Auf dem Marktplatz selbst kann im „Wilden Eck“ auf dem kleinen Klosterhof gerätselt, Stockbrot gebacken und gewerkelt werden. Murrhardt einmal aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen lässt sich bei einer Planwagenfahrt und wer aufmerksam unterwegs ist, kann sogar Alpakas zwischen den Marktständen entdecken.
Die Naturparkmärkte sind ein Kooperationsprojekt mit den teilnehmenden Kommunen und werden gefördert durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).
Der Flyer zum Naturparkmarkt in Murrhardt kann ab sofort in der Touristeninfo im Naturparkzentrum in Murrhardt mitgenommen oder im Internet heruntergeladen werden (www.naturpark-sfw.de).

Weitere Informationen:
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V.
Naturparkzentrum, Marktplatz 8, 71540 Murrhardt
Tel. 07192-213-888
Email: info@naturpark-sfw.de
Homepage: www.naturpark-sfw.de

 


Download